Mitgliedsvorteile

James Logan, Oak Foundation Video: 16 seconds

Rachael Takens-Milne, Trust for London Video: 24 seconds

Freier Zugang zu:

  • einem umfassenden Online-Mapping- und Scoping-Werkzeug mit den privaten Daten von mehr als 80.000 weltweit gewährten Förderungen, die den sozialen Wandel und die Menschenrechte unterstützen sollen.
  • Trendanalysen und anderen Wissensressourcen, die aus diesen Daten erstellt wurden.
  • einem leistungsstarken Online-Portal, das als eine Bibliothek nützlicher Dokumente und Ansätze fungiert.
  • einer persönlichen Datenbank anderer Förderer in Europa, die in einem größeren Umfang auf Ihrem Gebiet arbeiten bzw. auf eng verflochtenen Gebieten.
  • einer Reihe von Fachgemeinschaften, die Sie auf dem Laufenden und in Kontakt halten.
  • einer Möglichkeit, sichere gemeinschaftliche oder zusammengelegte Initiativen durchzuführen.
  • einer Methode, Ihre Destinatäre zu koordinieren, indem private Communities für sie geschaffen und gehostet werden.
  • Telefonberatungen und Webinaren über fachliche Themen oder Ansätze.
  • einer monatlichen Übersicht über Veranstaltungen, Untersuchungen, Artikel und Berufschancen.
  • Lunch und Evening Briefings in verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Sprachen.
  • einer Möglichkeit, Ihre professionellen Netzwerke zu vertiefen und auszubauen.

Subventionierter Zugang zu:    

  • Seminaren, Fördermittel-Kenntnis-Workshops und Netzwerk-Dinners.
  • dem jährlichen Ariadne Policy Briefing.
  • Lernbesuchen für Förderer.
  • ganztägigen Workshops zu spezifischen Themen wie z.B. Xenophobie und Intoleranz oder „Closing Space for Civil Society“.

Die Teilnahme an Ariadne ist kostenlos, allerdings leisten die meisten Mitglieder nach eigenem Ermessen einen freiwilligen Jahresbeitrag.

So werden Sie Mitglied.

Resources