Greg Mayne

Greg Mayne

Programmbeauftragter, Internationales Menschenrechtsprogramm, Oak Foundation

Greg Mayne lebt in London. Der gebürtige Australier machte seinen Abschluss in Wirtschaft und Recht in Australien und einen Master in Internationalem Recht an der School of Oriental and Asian Studies (SOAS) in London. Er hat zuvor für die Internationale Juristen-Kommission des UNO-Hochkommissars für Menschenrechte gearbeitet, wo er den UN-Sonderberichterstatter für die Unabhängigkeit der Richter und Anwälte unterstützte. Er arbeitete außerdem beim Human Rights Institute der Internationalen Anwaltsvereinigung mit dem Schwerpunkt Rechtsstaatlichkeit, insbesondere Kapazitätsentwicklung von Rechtsanwaltskammern in Südafrika. Sein Förder-Portfolio bei der Oak Foundation hat internationalen Charakter mit dem thematischen Schwerpunkt im Bereich faire Verfahren, Prozesse, Inhaftierung und Folter.